Viagra und Alkohol

Wie steht es um Viagra und die Verträglichkeit mit Alkohol?

Alkoholgenuss und Viagra – passt das zusammen? Grundsätzlich gibt es keine bewiesene Unverträglichkeit von Viagra und Alkohol. Dennoch ist von Alkoholgenuss in Verbindung mit dem Potenzmittel abzuraten, denn er kann die Wirkung des Medikaments beeinträchtigen. Informieren Sie sich hier über Viagra und die Verträglichkeit mit Alkohol.

Alkohol beeinflusst die Erektionsfähigkeit

Der Genuss von Alkohol kann in kleinen Mengen stimulierend wirken, er steigert in manchen Fällen sogar die Lust. Doch in größeren Mengen bewirkt Alkohol das Gegenteil. Gezielte Aktivitäten sind unter Einfluss von viel Alkohol schier unmöglich. So können Männer meist eine Erektion nicht halten, denn der Körper schafft es nicht mehr, und ein Orgasmus schwindet in weite Ferne.

Hilft Viagra trotz Alkoholkonsum?

Wie oben erwähnt, kann Alkoholgenuss die Fähigkeit herabsetzen, eine Erektion zu erreichen. Viagra ist dafür auch kein geeignetes Mittel, denn das Medikament unterstützt die Erektionsfähigkeit lediglich auf natürliche Weise. Schafft der Körper es durch den Alkohol nicht alleine, hilft Viagra auch nicht mehr. Daher: Damit Sie den bestmöglichen Nutzen von Ihrem Medikament erhalten, sollten Sie keine größeren Mengen an Alkohol trinken, bevor Sie Viagra nehmen.

Wenn Sie sich an die empfohlenen Hinweise halten, verschafft Ihnen das Medikament Viagra den größtmöglichen Nutzen. Bei Fragen, Unklarheiten oder Problemen mit Viagra kontaktieren Sie einen Arzt oder Apotheker.

Bei hexmed können Sie Viagra rezeptfrei und ganz einfach online kaufen.

Durch GeoTrust Gesicherte Verbindung

128 Bit SSL-Verschlüsselung um Ihre Daten bei der Bestellung zu schützen.

Schnelle & diskrete Lieferung

gewöhnlich versandfertig
in 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei.

Wir akzeptieren folgende
Zahlungsmethoden:


Wählen Sie Ihre Sprache: Deutsch English

Navigieren Sie hier: