Anwendung von Viagra

Informationen über die Anwendung des Medikaments

Viagra wird angewandt, wenn Erektionsstörungen beim Mann vorliegen. Das Medikament verhilft durch Entspannung der Blutgefäße zu einer Erektion. Doch in einigen Fällen ist Vorsicht bei der Anwendung von Viagra geboten. Informieren Sie sich hier über die korrekte Anwendung von Viagra.

Anwendung des Medikaments Viagra

Schlucken Sie die Filmtablette mit ausreichend Flüssigkeit. Die Zeit bis zum Wirkungseintritt beträgt rund 40 Minuten, nehmen Sie die Tablette daher früh genug vor dem Geschlechtsverkehr ein. Im Normalfall hält die Wirkung des Medikaments rund 4 Stunden an. Viagra ist in Filmtabletten zu 25mg, 50 mg und 100 mg erhältlich. Bei der Anwendung wird die geringste Dosis empfohlen. Sollte die Wirkung nicht ausreichend sein, können Sie die Dosis steigern. Nehmen Sie jedoch nie mehr als 100 mg.

Wann Viagra nicht angewendet werden darf

Wann bei der Anwendung von Viagra Vorsicht geboten ist

In folgenden Fällen sollten Sie vor der Anwendung von Viagra einen Arzt konsultieren:

Nebenwirkungen von Viagra können Schwindel oder Sehstörungen und abnormale Farbwahrnehmung sein. Daher sollten Sie Ihre Reaktion auf Viagra kennen, bevor Sie ein Fahrzeug lenken, Maschinen bedienen oder Aktivitäten planen, die eine präzise Farbunterscheidung erfordern.

Bei hexmed können Sie Viagra rezeptfrei und ganz einfach online kaufen.

Durch GeoTrust Gesicherte Verbindung

128 Bit SSL-Verschlüsselung um Ihre Daten bei der Bestellung zu schützen.

Schnelle & diskrete Lieferung

gewöhnlich versandfertig
in 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei.

Wir akzeptieren folgende
Zahlungsmethoden:


Wählen Sie Ihre Sprache: Deutsch English

Navigieren Sie hier: