Hilfe bei Prostatavergrößerung

Prostatavergrößerung (benigne Prostatahyperplasie)

Eine benigne Prostatahyperplasie ist eine gutartige Prostatavergrößerung und betrifft häufig Männer im mittleren bis höheren Lebensalter. Die Vergrößerung der Vorsteherdrüse (Prostata) findet nahe an der Harnröhre statt. Dadurch kann die Harnröhre eingeengt werden und somit zu Problemen beim Wasserlassen führen. Etwa ab dem 30. Lebensjahr beginnt dieses altersbedingte und gutartige Wachstum der Prostata.

Symptome einer Prostatavergrößerung

Die ersten Symptome einer gutartigen Prostatavergrößerung äußern sich beim Wasserlassen: es sind oft mehrere Versuche nötig um die Blase zu leeren, wobei auch zusätzlich Schmerzen auftreten können. Außerdem kommt häufigeres Urinieren und plötzlicher starker Harndrang hinzu. Auch ein Nachtropfen von Harn nach dem Toilettengang ist ein typisches Symptom einer Prostatavergrößerung.

Diese Symptome und Beschwerden sind bereits ausreichend, um das seelische Wohlbefinden und die Sexualität erheblich einzuschränken. Fallweise schränken die Betroffenen sogar ihre sozialen Kontakte ein.

Im weiteren Verlauf tritt häufig eine sogenannte Restharnbildung auf. Urin bleibt in der Blase zurück, da sie nicht mehr vollständig entleert werden kann. Dadurch entsteht ein ununterbrochener Harndrang. Sobald sich Krankheitskeime im Resturin ansammeln, steigt das Risiko für Harnwegsinfektionen oder Blasensteine. Beim Urinieren können starke Schmerzen, sowie Fieber und Schüttelfrost auftreten.

Im Endstadium kann sich der Urinstau bis in beide Nieren fortsetzen. Diese Entwicklung kann zu Nierenschäden und sogar zu Nierenversagen führen.

Vorbeugung einer Prostatavergrößerung

Zur Vorbeugung einer Prostatavergrößerung hilft eine ausgewogene und ballaststoffreiche Ernährung sowie körperliche Bewegung, da unter anderem auch Übergewicht eine bedeutende Rolle spielen kann. Außerdem sollte Alkohol nur in Maßen konsumiert und auf das Rauchen am besten ganz verzichtet werden. Besonders anzuraten ist eine regelmäßige Vorsorgeuntersuchung ab dem 45. Lebensjahr, um insbesondere Prostatakrebs rechtzeitig behandeln zu können.

Mittel gegen Prostatavergrößerung – Behandlung der benignen Prostatahyperplasie

Das Arzneimittel Avodart wird zur Behandlung der gutartigen Prostatavergrößerung eingesetzt und enthält den Wirkstoff Dutasterid. Eine Besserung kann bereits frühzeitig auftreten. Dennoch ist mindestens eine 6-monatige Behandlung erforderlich, um einschätzen zu können, ob der Patient zufriedenstellend auf die Behandlung anspricht. Außerdem ist Avodart auch ein hochwirksames Mittel gegen Haarausfall. Avodart online kaufen

Proscar vermag die vergrösserte Prostata zu verkleinern und damit die bereits genannten Beschwerden zu verbessern. Die Rückbildung der vergrösserten Prostata erfordert in der Regel eine lange Therapie mit Proscar, obwohl in manchen Fällen eine rasche Besserung der Symptome beobachtet werden konnte. Zugleich ist Proscar das beliebteste Mittel gegen Haarausfall. Proscar online kaufen

Bestellen Sie online und rezeptfrei Avodart oder Proscar - gegen Prostatavergrößerung und Haarausfall.

Viagra, Xenical, Cialis und Proscar
Ihre meistgekauften Produkte:

Viagra
Viagra ab € 118,-
CHF 128,-

bestellen

Xenical
Xenical ab € 98,-
CHF 108,-

bestellen

Cialis
Cialis ab € 118,-
CHF 128,-

bestellen

Proscar
Proscar ab € 118,-
CHF 128,-

bestellen

Durch GeoTrust Gesicherte Verbindung

128 Bit SSL-Verschlüsselung um Ihre Daten bei der Bestellung zu schützen.

Schnelle & diskrete Lieferung

gewöhnlich versandfertig
in 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei.

Wir akzeptieren folgende
Zahlungsmethoden:


Wählen Sie Ihre Sprache: Deutsch English

Navigieren Sie hier: