Hilfe bei Depressionen

Depressionen & Symptome

Die Krankheit Depression geht mit Symptomen wie Niedergeschlagenheit und körperlichen sowie psychischen Störungen einher. Körperliche Störungen sind beispielsweise Appetitlosigkeit, Schlafstörungen oder eine erhöhte Infektionsanfälligkeit. Weitere typische Symptome können unter anderem das Gefühl der Minderwertigkeit und Hoffnungslosigkeit, sowie verringerte Konzentrationsfähigkeit und Ängstlichkeit sein. Schätzungsweise 15 Prozent aller Männer und 24 Prozent aller Frauen in Deutschland erkranken im Laufe ihres Lebens an einer Depression. Betroffene benötigen auf jeden Fall ärztliche Hilfe.

Die Medikamente Prozac, Remeron, Zoloft und Cymbalta bieten Hilfe bei Depressionen. Bestellen Sie diese Antidepressiva rezeptfrei online.

Ursachen für Depressionen

Bei depressiven Erkrankungen sind die Ursachen bis heute unbekannt, man geht jedoch von einem Zusammenwirken mehrerer Ursachen aus. Beispielsweise spielen genetische und psychosoziale Ursachen eine Rolle. Störungen in der Kindheit, biologische Faktoren, das Lebensalter, das soziale Umfeld sowie familiäre Belastungen können ebenfalls als Ursache in Frage kommen. Sogar das Geschlecht spielt eine Rolle. Frauen haben ein fast doppelt so hohes Risiko an einer Depression zu erkranken als Männer.

Behandlung von Depressionen

Eine oft gestellte Frage vor einer Behandlung lautet: „Hilfe, Depression – was tun?“. Heutzutage können Depressionen bereits gut behandelt werden und vollkommen heilen. Während bei leichten Depressionen bereits eine Gesprächstherapie eine ausreichende Hilfe darstellen kann, werden fallweise bei mittelschweren Depressionen zusätzlich Antidepressiva eingesetzt. In der medikamentösen Behandlung der Depression gab es in den letzten Jahren enorme Fortschritte – so ist die Wirksamkeit von Antidepressiva heutzutage bereits gut belegt.

Grundsätzlich sollte vom behandelnden Arzt ein Behandlungsplan erstellt werden, in dem festgelegt wird, ob eine Psychotherapie durchgeführt und ob Medikamente gegen die Depression eingenommen werden sollen. Bei der Einnahme von Medikamenten ist allerdings Geduld gefragt. Bei vielen Antidepressiva setzt die vollständige Wirkung erst nach mehreren Wochen ein.

Hilfe bei Depressionen - Antidepressiva

Als Hilfe gegen Depressionen können Sie bei hexmed.com folgende Antidepressiva rezeptfrei online kaufen:

Prozac: Das hochwirksame Antidepressivum enthält den Wirkstoff Serotonin und wirkt auf das zentrale Nervensystem. Es wird zur Behandlung depressiver Verstimmungszustände unterschiedlicher Ursache eingesetzt. Außerdem kann das Medikament auch bei Bulimie, Migräne, Autismus, Panikattacken, Schizophrenie und extremer Gewalttätigkeit helfen. Prozac online kaufen

Remeron: Das Antidepressivum mit dem Wirkstoff Mirtazapin wird zur Bekämpfung von Depressionen, sowie Unruhe und Angstzuständen angewandt. Remeron online kaufen

Zoloft: Dieses Antidepressivum enthält den Wirkstoff Sertalinum und ist ein selektiver Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer. Zoloft wird zur Behandlung von Depressionen eingesetzt, kann aber auch bei Zwangs- und Panikstörungen, posttraumatischen Belastungsstörungen und bei sozialer Phobie eingesetzt werden. Zoloft online kaufen

Cymbalta: Dieses Medikament enthält den Wirkstoff Duloxetin und wird gegen Depression, generalisierte Angststörung & diabetische Neuropathie eingesetzt. Cymbalta online kaufen

Viagra, Xenical, Cialis und Proscar
Ihre meistgekauften Produkte:

Viagra
Viagra ab € 118,-
CHF 128,-

bestellen

Xenical
Xenical ab € 98,-
CHF 108,-

bestellen

Cialis
Cialis ab € 118,-
CHF 128,-

bestellen

Proscar
Proscar ab € 118,-
CHF 128,-

bestellen

Durch GeoTrust Gesicherte Verbindung

128 Bit SSL-Verschlüsselung um Ihre Daten bei der Bestellung zu schützen.

Schnelle & diskrete Lieferung

gewöhnlich versandfertig
in 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei.

Wir akzeptieren folgende
Zahlungsmethoden:


Wählen Sie Ihre Sprache: Deutsch English

Navigieren Sie hier: