Grippe (Influenza)

Eine Grippe wird durch Influenza-Viren verursacht, die beispielsweise über Niesen oder Husten (Tröpfcheninfektion) oder auch über die Hände auf die Schleimhäute (Kontaktinfektionen) von Mensch zu Mensch übertragen werden.

Eine Influenza-Erkrankung kann sowohl mild als auch gefährlich und lebensbedrohlich verlaufen.

Medizinische Hilfe gegen Grippe: Tamiflu online bestellen

Krankheitsverlauf

Die Inkubationszeit bei einer Grippe beträgt nur wenige Stunden bis drei Tage. Bereits zwei Tage vor dem Auftreten der ersten Symptome können die Betroffenen ansteckend sein. Charakteristisch für die Grippe ist ein heftiger und plötzlicher Beginn. Die Symptome können bis zu 14 Tagen andauern. Auch die Ansteckungsgefahr besteht nach dem Ausbruch der Influenza noch bis zu fünf Tage weiter.

Symptome von Grippe

Typische Symptome bei einer Grippe sind:

Diagnose von Influenza

Zunächst muss festgestellt werden, ob es sich bei der Erkrankung um eine gewöhnliche Erkältung handelt oder ob tatsächlich eine Grippe-Erkrankung vorliegt. Die Diagnose findet anhand einer körperlichen Untersuchung sowie der Angaben der Patienten statt. Oft erfolgt die Diagnostik aus einem Nasenabstrich aus der hinteren Nasenhöhle oder aus einem tiefen Rachenabstrich. Wenn bekannt ist, dass in der Region Grippe-Viren grassieren, kann unter Umständen eine sofortige Behandlung ratsam sein. Bei einer schweren Erkrankung sind allerdings Laboruntersuchungen notwendig.

Was Sie selbst gegen Grippe tun können

Außerdem sollten Sie darauf achten, dass Sie eine Ansteckung Ihrer Mitmenschen vermeiden durch Maßnahmen wie z.B. regelmäßiges Händewaschen, Bedeckung der Nase und des Mundes während des Niesens und Verwendung von Papiertaschentüchern (anstatt Stofftaschentücher).

Medikament gegen Grippe

Um bei gefährdeten Patientengruppen lebensgefährliche Komplikationen zu verhindern stehen antivirale Medikamente zur Verfügung. Bei Risikopersonen werden sofort Medikamente wie z.B. Neuraminidase-Hemmer eingesetzt. Wichtig ist, dass die Behandlung so schnell wie möglich beginnt – notwendigerweise innerhalb der ersten 48 Stunden nach dem Auftreten der ersten Grippe-Symptome. Diese Medikamente blockieren das Enzym Neuraminidase, das bei der Vermehrung des Grippe-Virus eine wichtige Rolle spielt. Solche Mittel wie z.B. Tamiflu wirken virostatisch – das heißt sie verhindern die Vermehrung der Viren. Eine Behandlung hat einen milderen und schnelleren Verlauf der Erkrankung zur Folge.

Auch eine Influenza-Prophylaxe kann mit Neuraminidasehemmern erfolgen. Sollten also beispielsweise Personengruppen wie Personen über 60 Jahre oder Menschen mit erhöhtem Ansteckungsrisiko eine Impfung gegen Grippe verpasst haben, können diese derartige Medikamente auch vorbeugend einnehmen. Bei hexmed.com können Sie Tamiflou bereits vorsorglich kaufen.

Bekämpfen Sie Ihre Grippe-Erkrankung: das Medikament Tamiflu ist ein wirksames Mittel gegen Influenza-Viren. Sie können es bei hexmed.com rezeptfrei online kaufen.

 

Viagra, Xenical, Cialis und Proscar
Ihre meistgekauften Produkte:

Viagra
Viagra ab € 118,-
CHF 128,-

bestellen

Xenical
Xenical ab € 98,-
CHF 108,-

bestellen

Cialis
Cialis ab € 118,-
CHF 128,-

bestellen

Proscar
Proscar ab € 118,-
CHF 128,-

bestellen

Durch GeoTrust Gesicherte Verbindung

128 Bit SSL-Verschlüsselung um Ihre Daten bei der Bestellung zu schützen.

Schnelle & diskrete Lieferung

gewöhnlich versandfertig
in 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei.

Wir akzeptieren folgende
Zahlungsmethoden:


Wählen Sie Ihre Sprache: Deutsch English

Navigieren Sie hier: